asgs-berufspruefung-pruefungsanmeldung.jpeg

 

BERUFSBILD

Expertinnen und Experten für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (Expertinnen und Experten ASGS) sind zuständig für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmenden. Sie führen Gefährdungsermittlungen, Risikobeurteilungen sowie Beratungen durch und gewährleisten und prüfen die Rechtskonformität der getroffenen Massnahmen. Sie prägen die Präventionsarbeit im Bereich ASGS massgeblich mit, fördern die Entwicklung einer langfristigen Präventionskultur und positionieren sich als Fachexpertinnen und Fachexperten.

 

Sie arbeiten in Unternehmen sämtlicher Branchen und Grössen, vorzugsweise in einer Stabstelle mit fachlicher Führung, in spezialisierten Beratungsunternehmen, in überbetrieblichen ASA-Lösungen, Fachorganisationen oder bei den Durchführungsorganen (u.a. Suva, SECO und kantonale Arbeitsinspektorate).

 

Innerhalb des Unternehmens oder als externe Fachstelle arbeiten Expertinnen und Experten ASGS eng mit der Unternehmensleitung, der Linie, den ASGS-Akteuren sowie situativ mit den Mitarbeitenden zusammen. Bei Investitionsprojekten unterstützen sie die verantwortlichen Personen.

HÖHERE FACHPRÜFUNG

 


INFORMATION

Die höhere Fachprüfung «Expertin und Experte für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (ASGS)» wird voraussichtlich Ende Januar 2025 das erste Mal durchgeführt. Zurzeit stehen noch keine Möglichkeiten für Vorbereitungskurse oder Prüfungsanmeldungen zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Projekt höhere Fachprüfung des Vereins ASGS werden laufend auf dieser Webseite veröffentlicht. 

 
asgs-kontakt-banner.jpg


qUALIFIKATIONSPROFIL
 

Das Qualifikationsprofil (QP) der geplanten höheren Fachprüfung wurde durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) genehmigt und ist nun öffentlich zugänglich. Unten aufgeführt finden Sie das QP der höheren Fachprüfung «Expertin und Experte für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (ASGS)» mit Informationen zu:

  • Berufsbild

  • Übersicht der Handlungskompetenzen

  • Anforderungsniveau A - G

 


Prüfungsordnung und Wegleitung an das SBFI eingereicht
 

Die Rückmeldungen zur Vernehmlassung der Prüfungsordnung und der Wegleitung zeigten insgesamt eine hohe Zustimmung zum neuen Abschluss als «Expertin/Experte für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz mit eidgenössischem Diplom (Expert/in ASGS)».

 

Das Projektteam hat diese positiven Rückmeldungen erfreut zur Kenntnis genommen. Gleichzeit wurden die vielen Anregungen und Hinweise intensiv diskutiert und eine Vielzahl davon in die konsolidierten Dokumente aufgenommen. So wurden auch das Berufsbild und die Handlungskompetenzen noch einmal geschärft.

 

Die bereinigte Version der Prüfungsordnung und der Wegleitung wurden am 5. August 2022 dem SBFI zur Prüfung und anschliessender Genehmigung eingereicht. Vor der Ausschreibung im Bundesblatt werden die Dokumente ins Französische und Italienische übersetzt.

 

Der Verein höhere Berufsbildung ASGS und das Projektteam bedanken sich an dieser Stelle allen Mitwirkenden für die wertvolle Mitarbeit im Rahmen dieser Vernehmlassung.

Stift und Mappen
ASGS-Logo-rgb.png